23. Februar 2024

Neuer technischer Leiter bei superview

Jochen Frank (links) und Christian Michels. Foto: superview GmbH

Die superview GmbH, Start-up und Hersteller des weltweit ersten rahmenlosen Kunststoff-Schiebetürsystems, verstärkt ihr Team mit einem erfahrenen Experten: Jochen Frank übernahm am 15. Januar 2024 die Position des technischen Leiters. Er nimmt eine zentrale Rolle bei der Implementierung der Technologiestrategie zur weiteren Optimierung des technischen Bereichs ein.

„Wir sind begeistert, Jochen Frank in unserem Team zu begrüßen“, sagt Christian Michels, Gründer und CEO von superview. „Seine fundierte Erfahrung und sein technisches Know-how werden eine entscheidende Rolle dabei spielen, die Position von superview als innovationsgetriebenes Unternehmen in der Branche weiter zu stärken.“

Mit einem Studium im Bereich Maschinenbau startete Jochen Frank seine Karriere im technischen Sektor. Seine über 20-jährige Berufserfahrung erstreckt sich über unterschiedliche Positionen im technischen Bereich, wobei er über 15 Jahre als Projektleiter im internationalen Umfeld agierte und mehr als zwölf Jahre Führungserfahrung in verschiedenen Positionen sammelte.

Besonders hervorzuheben ist Franks mehr als acht-jährige Tätigkeit in der Bauprodukte-Industrie mit Schwerpunkt Innentüren. In seiner letzten Position agierte er als europaweit verantwortlicher Bereichsleiter für Produktentwicklung, Versuchswesen und Kostenoptimierungsprojekte bei Domoferm Gruppe / Jeld-Wen.

Als Experte für die Entwicklung innovativer Kundenlösungen und Funktionsentwicklung bringt Frank umfassende Expertise in Organisation, Strukturierung und effizienter Prozessgestaltung mit. Sein Werdegang spiegelt sich nicht nur in seiner fachlichen Qualifikation wider, sondern auch in seiner langjährigen Erfahrung im Innovationsmanagement sowie der Serienproduktion von Neuentwicklungen.

Frank äußerte sich zu seiner neuen Rolle bei superview: „Ich freue mich sehr darauf, Teil eines Unternehmens zu sein. Der Glaube an das einzigartige, innovative Produktkonzept von superview, das Kundennutzen mit attraktiven Marktpreisen kombiniert, war für mich entscheidend, mich dem superview-Team anzuschließen. Die gelebte Start-up-Kultur des Unternehmens, geprägt durch Offenheit, kurze Entscheidungswege, Aufbruchstimmung und Optimismus, reizt mich besonders.“

Weitere Informationen zur superview GmbH finden Sie hier.

 

Sie wollen regelmäßig über aktuellen Neuheiten und Entwicklungen informiert sein? Dann abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter oder schließen ein Abonnement der Print beziehungsweise der ePaper-Ausgabe von bauelemente bau ab.

Sie meinen, diese Meldung könnte auch für Ihre Kollegen von Interesse sein? Dann freuen wir uns über Ihre Weiterempfehlung!

Diese Nachricht teilen Facebook Logo Twitter/X Logo LinkedIn Logo Xing Logo Pinterest Logo



Das könnte Sie auch interessieren

22. März 2024

Neuer Vorsitzender des AD-Fachverbands Aluminiumhalbzeug

Volker Backs, Mitglied der Geschäftsführung der Speira GmbH, ist neuer Vorsitzender des AD-Fachverbands Aluminiumhalbzeug. Er wurde von der Mitgliederversammlung des Fachverbands Aluminiumhalbzeug in Düsseldorf ohne Gegenstimme mit einer Enthaltung …

24. April 2024

Neuer Geschäftsführer bei Gestellpool Europe

Zum 1. Juni 2024 übernimmt Felix Spangenberg, bisher als Product Owner & Projektmanager bei Gestellpool tätig, die Geschäftsführung und löst damit Sebastian Block ab. Mit Spangenberg kommt also ein vertrautes Gesicht im Unternehmen an …

24. November 2023

Neuer CEO der StellaGroup

Frank Schädlich wird zum 1. Januar 2024 neuer CEO der Stella Group. Schädlich übernimmt die Stelle von Didier Simon, der weiterhin Vorsitzender der Gruppe bleibt.

Schädlich kam vor drei Jahren als Mitglied des Vorstands zur …

zur Übersicht

Newsletter