11. November 2021

Raico ordnet seine Gesellschafterstruktur neu

Gründer und geschäftsführender Gesellschafter Albert Inninger (l.) mit Geschäftsführer Manfred Hebel. Foto: Raico Bautechnik GmbH

Knapp 30 Jahre lang haben Rainer Vögele und Albert Inninger die Raico Bautechnik GmbH zu einem international erfolgreichen Unternehmen im Bereich der Verglasungssysteme entwickelt. Nun haben die beiden Gründer mit der Neuordnung der Gesellschafterstruktur ein neues Kapitel für das Familienunternehmen eingeleitet.

Inninger hat die Anteile seiner Familie auf 66 Prozent erhöht und wird damit langfristig als stabiler Mehrheitsgesellschafter der Raico Bautechnik GmbH fungieren. An seiner Seite wird es von nun an zwei neue, langfristig orientierte Raico Gesellschafter geben, die aus dem persönlichen Umfeld von Albert Inninger stammen.

Inninger freut sich über die gelungene Neuaufteilung der Gesellschafteranteile: „Mir und meiner Familie ist es ein Herzensanliegen, Raico auch in der nächsten Generation als erfolgreiches Familienunternehmen fortführen zu können. Gleichzeitig danke ich im Namen der gesamten Belegschaft Rainer Vögele für seine großartigen Leistungen für Raico und wünsche ihm alles erdenklich Gute für seinen neuen Lebensabschnitt.“

Auch die Geschäftsführung ändert sich

Mit der Neuaufstellung der Gesellschafteranteile gibt es auch eine Veränderung in der Geschäftsführung des Unternehmens: Neben Manfred Hebel, seit 22 Jahren bei Raico, davon sieben als Geschäftsführer, kehrt Inninger als geschäftsführender Gesellschafter in die aktive Unternehmensleitung zurück: „Ich übernehme diese Funktion auf Wunsch von Manfred Hebel. So können wir gemeinsam und gut abgestimmt die strategische Weiterentwicklung von Raico gestalten. Das bezieht sich sowohl auf gezielte Wachstumsinitiativen in Produkte und Märkte als auch auf die sorgfältige Vorbereitung des Übergangs auf die nächste Generation.“

Auf die Homepage von Raico gelangen Sie über diesen Link.

 

Sie wollen regelmäßig über aktuellen Neuheiten und Entwicklungen informiert sein? Dann abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter oder schließen ein Abonnement der Print beziehungsweise der e-paper Ausgabe von bauelemente bau ab.

Sie meinen, diese Meldung könnte auch für Ihre Kollegen von Interesse sein? Dann freuen wir uns über Ihre Weiterempfehlung!

Diese Nachricht teilen Facebook Logo Twitter/X Logo LinkedIn Logo Xing Logo Pinterest Logo



Das könnte Sie auch interessieren

3. Mai 2024

BaSys trauert um Gründer Albert Bartels senior

Die Bartels Systembeschläge GmbH, Kalletal, trauert um ihren Gründer Albert Bartels senior. Der Unternehmer verstarb am 17. April 2024 im Alter von 90 Jahren. Gemeinsam mit seinem gleichnamigen Sohn startete Albert Bartels senior 1995 den Betrieb und …

17. November 2023

Dinkelborg folgt auf Rackl

Im Vorstand der Gütegemeinschaft Schlösser und Beschläge hat es einen Wechsel gegeben. Der Vorsitzende Richard Rackl, Geschäftsführer der CES-Gruppe, ist zurückgetreten. Rackl möchte nach 16 Jahren Vorstandsarbeit – acht …

5. April 2024

Neuer Vertriebsleiter Deutschland bei markilux

Der Markisenhersteller markilux investiert viel in seine Beschäftigten; unter anderem auch deswegen, um Führungspositionen immer wieder mit Fachkräften aus den eigenen Reihen besetzen zu können. So wie dies aktuell auch bei Jan Kattenbeck der …

zur Übersicht

Newsletter