1. Juni 2021

Lisec eröffnet virtuelle Erlebniswelt für Flachglasverarbeiter

Vom 15. bis 17. Juni 2021 hat der Lisec Campus seine virtuellen Pforten geöffnet. Rendering: Lisec

Zu seinem 60sten Firmenjahr lädt Lisec, bekannt durch seine Position in der Flachglasverarbeitung und -veredelung, in eine interaktive Erlebniswelt im virtuellen Raum ein. Die internationalen Besucher:innen können vom 15. bis 17. Juni 2021 in ein dreidimensionales und realitätsnahes Campusambiente eintauchen und die Lisec „all in one solutions“ live und in Farbe erleben.

Auf dem Lisec Campus bewegen sich die Besucher:innen durch ein Showroom Konzept rund um neueste Maschinen, Software sowie Service und Einzel- und Systemlösungen im Bereich der Flachglasverarbeitung und -veredelung. Intuitiv kann man dem Weg folgen und lückenlos in die nächsten Gebäude und Räume übertreten. Die Navigation auf verschiedenen Endgeräten wie Desktop und Tablet wird beim Eintreten erklärt.

Neben Thementagen und Expertentalks mit vielen Hintergrundinformationen erleben die Besucher:innen Maschinenhologramme, 3D-Modelle, Produktvorführungen, Live-Präsentationen sowie Einblicke in die Produktion. Und wie bei einer analogen Messe kommen auch die interaktiven Möglichkeiten nicht zu kurz: Das Lisec-Team steht online via Live-Chat mit all seiner Expertise und seinem Know-how für Fragen zur Verfügung. Jeder Raum ist darüber hinaus mit Avataren besetzt, die den Besucher:innen Auskunft erteilen und Informationsmaterialien zum Download anbieten.

Die kostenlose Registrierung ist ab sofort unter diesem Link möglich.

 

Sie wollen regelmäßig über aktuellen Neuheiten und Entwicklungen informiert sein? Dann abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter oder schließen ein Abonnement der Print beziehungsweise der e-paper Ausgabe von bauelemente bau ab.

Sie meinen, diese Meldung könnte auch für Ihre Kollegen von Interesse sein? Dann freuen wir uns über Ihre Weiterempfehlung!