08.10.2018

Hueck erweitert Systembaukasten für Fenster und Türen


Hueck erweitert Systembaukasten für Fenster und Türen
Mit der neuen Lüftungsklappe Hueck Lambda WS 075 VS können auch raumhohe Flügel bis zu 3 Meter gebaut werden. Foto: Hueck.


Das Lüdenscheider Systemhaus Hueck hat ihr Fenster- und Türensystem Hueck Lambda WS/DS 075 um eine ganze Reihe von Produktneuheiten und -optimierungen erweitert. Dafür wurden zahlreiche Anregungen und Wünsche aus Architektur und Metallbau von den Hueck-Ingenieuren umgesetzt und in das System-Programm aufgenommen.

Neu ist unter anderem die von Architekten viel nachgefragte Lüftungsklappe Hueck Lambda WS/DS 075 VS, die ursprünglich als Objektlösung entwickelt wurde. Das Besondere ist die Flügelhöhe von bis zu drei Metern, die bei einer Ansichtsbreite von nur 182 Millimetern große Gestaltungs-Spielräume eröffnet. Die neue Systemlösung mit einer ansprechenden Innen- und Außenoptik kann sowohl mit verdeckt liegendem Flügel als auch mit Einspannrahmen in die Fassade eingesetzt werden.

Bandseiten für Schwergewichte

Dem Trend zu sehr großen Fenstern kommt Hueck mit neuen Schwerlast-Bandseiten entgegen. Diese eröffnen noch mehr Flexibilität für sehr große Fensterflügel bis zu einer Breite von 1635 und einer Höhe von 2835 Millimetern - bei Flügelgewichten bis 200 Kilo für Dreh- und Drehkippfenster oder bis 300 Kilo für Drehfenster.

Weitere Infos im neuen Hueck-Infopoint.

 

Sie wollen regelmäßig über aktuellen Neuheiten und Entwicklungen informiert sein? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter oder schließen ein Abonnement der Print bzw. der e-paper Ausgabe von bauelemente bau ab.

Sie meinen, diese Meldung könnte auch für Ihre Kollegen von Interesse sein? Dann freuen wir uns über Ihre Weiterempfehlung!