07.07.2014

Übernahme von Gealan erfolgreich vollzogen


Die Verantwortlichen aus beiden Unternehmen freuen sich über die Zustimmung der Wettbewerbsbehörden und über das damit verbundene Closing zur Akquisition der Gealan Holding GmbH durch die Veka AG. V.l.n.r. Dr. Andreas Hillebrand (stellvertr. Vorstandsv

Übernahme von Gealan erfolgreich vollzogen


Die Veka Gruppe, Hersteller von Kunststoff-Profilsystemen für Fenster, Türen und Rollläden mit Hauptsitz in Sendenhorst hat die Übernahme des deutschen Wettbewerbers, der Gealan Holding GmbH, erfolgreich vollzogen. Das Bundeskartellamt sowie sämtliche in den Prozess involvierten europäischen Wettbewerbsbehörden haben ihre Zustimmung zu der Übernahme gegeben.

Mit dem Erwerb des bereits seit vielen Jahren im Markt etablierten und bekannten Wettbewerbers Gealan, der aktuell verstärkt auf eine Differenzierungsstrategie setzt, baut die Veka Gruppe ihre starke Wettbewerbsposition in Deutschland, Europa und der Welt weiter aus.

Über die Veka Gruppe

Die Veka Gruppe ist einer der weltweit führenden Hersteller von Kunststoff-Profilsystemen für Fenster, Türen und Rollläden mit Hauptsitz in Sendenhorst. Zur familiengeführten Veka Gruppe gehören weltweit über 3.600 Mitarbeiter in 25 Tochtergesellschaften auf drei Kontinenten. Davon sind rund 1.300 Mitarbeiter am Hauptsitz in Sendenhorst beschäftigt. Der im Jahr 2013 erwirtschaftete Umsatz betrug 792 Millionen Euro. Weltweit verarbeiten über 2.200 Fachbetriebe die Veka Systeme zu hochwertigen Bauelementen aus Kunststoff. Mit der vom Finanzinvestor Halder übernommenen Gealan Holding GmbH wächst die Gruppe noch einmal um 1.150 Mitarbeiter und auf einen Jahresumsatz von insgesamt mehr als 1 Milliarde Euro.