24.01.2018

Siegenia macht fit für SmartHome


Siegenia macht fit für SmartHome
Siegenia-Experte Klaus Burbach vermittelte den Teilnehmern Wissenswertes in Theorie und Praxis zum motorischen Antrieb Drive axxent DK. Foto: Siegenia.


Viele Unternehmen sind noch unsicher im Umgang mit Antrieben und Steuerungen, ganz zu schweigen von SmartHome. Siegenia bietet daher mit „Motorik und Ansteuerung" eine technische Schulung an, die die Position der Teilnehmer auf dem Wachstumsmarkt Smart Home stärken soll. 20 Teilnehmer haben die erste Schulung bereits absolviert, dabei über einen Tag lang motorische Lösungen in Theorie und Praxis erfahren und fundiertes Wissen für Fertigung, Montage und das Endverbrauchergespräch erworben.

„Wir wollen bessere Voraussetzungen dafür schaffen, dass Sie optimal mit den Produkten arbeiten und Ihre Endkunden kompetent zum Thema beraten können," erläuterte Heike Hindenberg, Produktmanagement Drive und Smart Home bei Siegenia, in ihrem Einführungsvortrag.Die Erwartungen der Teilnehmer aus Endmontage, Kundendienst, Verkauf und Beratung waren breit gefächert und reichten vom Kennenlernen neuer Lösungen bis zu Praxistipps für die tägliche Arbeit. Die technische Schulung „Motorik und Ansteuerung" ist Teil des umfassenden Angebots, das Siegenia seinen Partnern über die Dienstleistungssparte Advance Business Support auch für die Produktgruppen Titan, KFV und Portal zur Verfügung stellt.

Markt mit Potenzial

Dass die frühzeitige Auseinandersetzung mit dem Thema Smart Home lohnt, zeigte Hindenberg mit einem Marktüberblick auf. Ein Marktpotenzial von 22,2 Mrd. € - so eine aktuelle Studie zur Smart Home-Nutzung von Splendid Research - spreche eine deutliche Sprache. Komfort und Sicherheit sind derzeit die meistgenannten Anschaffungsgründe interessierter Immobilieneigentümer. Smarte Lösungen, die den Bewohnern einen echten Mehrwert bieten, werden im Laufe der Jahre zum Standard werden, davon ist Hindenberg überzeugt.

Den kompletten Bericht mit den Kommentaren der Teilnehmer lesen Sie in der nächsten Ausgabe von bauelemente bau, welche am 8. Febraur erscheinen wird.

Nähere Informationen sowie die Möglichkeit zur Online-Anmeldung finden Sie hier.

 

Sie wollen regelmäßig über aktuellen Neuheiten und Entwicklungen informiert sein? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter oder schließen ein Abonnement der Print bzw. der e-paper Ausgabe von bauelemente bau ab.

Sie meinen, diese Meldung könnte auch für Ihre Kollegen von Interesse sein? Dann freuen wir uns über Ihre Weiterempfehlung!