E-Mail
13.12.2017

Fenster mit allen Sinnen verkaufen


Für die „außergewöhnlichste Produktpräsentation" wurde dem Unternehmen der VFF Marketingpreis 2017 verliehen. V.l. VFF-Geschäftsführer Ulrich Tschorn, Siegfried Jehle, Florian Jehle und Paul Sengebusch. Foto: bb

Fenster mit allen Sinnen verkaufen


Die Sebnitzer Fensterbau GmbH ist überwiegend im Objektgeschäft tätig. Die Einführung einer neuen Holzfenster-Generation hat das Unternehmen zum Anlass genommen, bei der Gestaltung einer Broschüre zum neuen Programm auf ein außergewöhnliches Konzept zu setzen. Damit sollte die für das Unternehmen besonders wichtige Zielgruppe der Architekten mit allen Sinnen angesprochen werden. Die neue Verkaufsunterlage kommt nicht nur dort gut an.

Für die Broschüre hat das Unternehmen nicht nur den VFF Marketingpreis 2017 für die „außergewöhnlichste Produktpräsentation" gewonnen, sondern auch den German Design Award 2018 erhalten. Für die Agentur Lohmann and friends gab´s den Deutschen Agenturpreis 2016 für Werbeagenturen noch obendrauf.

Sinnliche Erfahrung

Das Ergebnis eines sich über zwei Jahre erstreckenden Projektes kann sich sehen lassen. Dem Kunden wird die Broschüre in einem Karton überreicht. Darin liegt auf Sägespänen gebettet die Broschüre in einem matten, vakuumierten Aluminium-Umschlag. Um auch die Nase des Betrachters anzusprechen, wird dem Geruch des Holzes mit einer dezenten Parfümierung mit Tannennadelduft etwas nachgeholfen.
Nach dem Öffnen der vakuumierten Hülle hat der Betrachter eine Broschüre mit einem „Umschlag" in Form eines mehrere Millimetern starkem Kartons in der Hand. Dieser trägt ein Bild eines vom Wetter gegerbten Holzbalkens. Eine ausgeprägte Tiefprägung der Holzstruktur lädt zum Darüberstreichen ein, bietet so auch ein haptisches Erlebnis, macht neugierig auf den Inhalt.

Zur Internetseite des kreativen Fensterbau-Unternehmens kommen Sie hier

Sie wollen regelmäßig über aktuellen Neuheiten und Entwicklungen informiert sein? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter oder schließen ein Abonnement der Print bzw. der e-paper Ausgabe von bauelemente bau ab.