E-Mail
18.12.2015

Wohin die Reise geht


Lesen Sie hier die Geschichte der neu gruppierten Semperit Profiles.

Wohin die Reise geht
Die beiden Unternehmen eint ein hoher Qualitätsanspruch, der sich unter anderem in Form einer modernen Laborausstattung äußert. Foto: Semperit.


Das Geschäft mit EPDM-Dichtungsprofilen ist ein Kern-Wachstumssegement der österreichischen Semperit AG Holding, die mit technischen Gummiprodukten und medizinischen Handschuhen im letzten Jahr gut 930 Mio. Euro umsetzte. Mit dem Zusammenschluss der Semperit Profiles mit Leeser GmbH & Co KG im Frühling 2015 hat Semperit einen weiteren, wichtigen, Wachstumsschritt getan. Ziel ist nun, sich im Geschäft mit EPDM-Dichtungsprofilen zum Global Player weiterzuentwickeln. Für die nächsten Jahre ist ein hohes zweistelliges Volumenwachstum geplant Der Zusammenschluss mit Leeser war hierfür ein erster Schritt.

Die ausführliche Titelgeschichte finden Sie in der Dezember-Ausgabe von Bauelemente Bau.